30. Juni 2015

12tel Blick • Juni 2015

Geringswalde, Waldstraße
27. Juni 2015, 13.37 Uhr, 19 °C
Es macht Geräusche und es lässt sprießen. Häuser lassen sich einen Bart wachsen. Büsche und Bäume nehmen Ausmaße an. Und die bunten Tupfer in den Balkonkästen schwellen. Wieder einmal gedacht, ach, hat sich kaum was verändert. Und wieder einmal erstaunt über der Lupe gehangen.


Kommentare:

  1. den zweiten Blick! Bin schon gespannt was der Juli macht.

    Kennst du eigentlich schon meine neue Sonntagsreihe: Sunday Inspiration?
    http://eclectichamilton.blogspot.de/2015/06/sunday-inspiration-no2.html
    Vielleicht hast du ja Lust diesen Sonntag mitzumachen? Würde mich sehr freuen!

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo ines,

      danke für die einladung. ich nehme derzeit an keinen projekten teil, außer an meinen eigenen ;) wünsche dir viel freude mit deiner reihe!

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  2. Schön, Tabea ein Sommerregen auf dem Bild. Bei mir gibt es eine Ankündigung der heißen Tage mit viel Sonnenschein auf dem Bild zu sehen und ein Stadtteilfestsonderbild ;-) Einen schönen Sommer dir! Antje

    AntwortenLöschen
  3. Wie jetzt. Regen? Bei uns schwitzt immer noch alles und leidet unter der Dürre. Bis Freitag sollen es 38°C werden. Ich fürchte mich und will Winter.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also unser juni war reichlich verregnet. um so ärgerlicher, dass ich kein komplett-nass-bild hinbekommen habe. die kinder trugen weilweise ihre winterjacken (!)

      tabea grüßt

      Löschen
  4. den zweiten Blick! Bin schon gespannt was der Juli macht.

    Kennst du eigentlich schon meine neue Sonntagsreihe: Sunday Inspiration?
    http://eclectichamilton.blogspot.de/2015/06/sunday-inspiration-no2.html
    Vielleicht hast du ja Lust diesen Sonntag mitzumachen? Würde mich sehr freuen!

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tabea,

    das ist das schöne an diesem Projekt, dass man die eigentlich kleinen Veränderungen nur im Gesamtbild sieht.

    Liebe Grüße und hoffentlich kommt der Sommer auch Dir bald an,
    Ingrid


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja wir haben just sommer!

      die tabea grüßt

      Löschen
  6. Regen bei dir!
    Genau das liebe ich an dem Projekt - genau muss man manchmal hinsehen um die Änderung zu sehen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ein erfrischender Anblick Dein Foto.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  8. Das Laub ist so Dicht, dass es den Regen nicht durch lässt.
    Aber mit den satten Grün auch so schön.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. durchlässigkeit. schön, dass du das gesehen hast. es hat gegossen wir verrückt und die allee ist wie ein schirm gewesen. selbstverständlich nur an der stelle meines ausgangspunktes nicht ;o) mein kreuz (neosprühfarbe) lag im nass ...

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  9. Auch die unterschiedlichen Farben der Bäume finde ich ganz spannend!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Diesmal Regen statt Schattenspiele....tja so war er der Juni....heute starten wir mit 30 Grad in den Juli....gar nicht schlecht;)
    ♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Wie schade, dass hier schon die Hecke geschnitten wurde, ansonsten wäre die Veränderung noch beeindruckender :-)
    Ganz herzliche Grüsse , helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt ja hecken, die sehen immer gleich aus ;o) muss wohl am herrchen liegen. über hecken lässt sich reichlich gut reden ...

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  12. Gerade noch geschafft in deine wunderbare Linksammlung zu kommen,vielen Dank ,dass du sie immer so lange offen lässt...
    L
    Ja,für manche Veränderungen braucht man eine Lupe,bei deinem Blick auch !
    LGKatja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.