28. August 2017

Wismar – Mit Schauer






















Woanders sein als sonst. Für dieses Gefühl braucht man nicht weit reisen. Wismar hat Punzen. Besonders schöne! Man kann sie einatmen und durchschreiten und an den Seiten wachsen imposante Häuser in Pastell und Grell.

-.-.-

Wismar – Fischerreihe, Breite Straße, Krämerstraße, Am Markt, St.-Marien-Kirchhof


Kommentare:

  1. Soooo schön, deine Bilder- und sie wecken Erinnerungen, jedes Jahr Pfingsten zieht es uns nach Wismar. Es ist so schön dort!!!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch da, besonders durch deinen Blick. Diese Stromkasten-Verschönerungskunst hatte sich die Stadt Bergisch Gladbach auch mal vorgenommen, ist aber hier nicht so wirklich gelungen.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  3. So viel Schönes! Man kommt sich immer vor wie in einem Wimmelbilderbuch bei Dir, unendlich viel zu entdecken! Besonders gefallen mir die vier Händchenhalter!
    Liebe Grüße, noch ohne Schauer.

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt, wie du die unterschiedlichen Stimmungen eingefangen hast, absolut gelungen. Besonders die Tagetes finde ich wunderschön...

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Lovely photos of daily life. It is enjoyable to see scenes like these in a place far from my home.

    AntwortenLöschen
  6. danke euch allen :) ist auch ne tolle stadt! da gabs viel zu sehen. und ich denke, es gibt noch einen zweiten wismar post.

    bis balde . tabea

    AntwortenLöschen
  7. Geniale Fotos - wie so oft!! Der Osten ist definitiv schöner als der Westen von Deutschland.

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  8. warum hab ich wismar hier verpasst?? dabei ist sie doch eine meiner absoluten lieblingsstädte im norden. diese backsteinkirchen, diese lebendigkeit...
    deine blickwinkel sind wieder mal genial!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.