30. März 2018

12tel Blick – März 2018

Geringswalde – Hof, 10. März 2018, 17.08 Uhr
Ich halte es für einen Schnappschuss. Es ist mein erstes Blickfoto ohne Größenanpassung. Ich hätte es um mindestens 0,2 Grad drehen müssen, damit es deckungsgleich mit Januar und Februar ist. Aber ich habe, anders wie sonst, den Ausschnitt um ca 4 % zu groß fotografiert. Weil ich es eilig hatte – Schnappschuss halt. Kein Spiel für Korrekturen. Dafür sitzt es noch ganz gut. Die zwei Lebewesen kamen so schnell ins Bild. Und waren ebenso schnell wieder weg.

Es gibt sensationelle Neuigkeiten! Wie ihr wisst, beschäftige ich mich gerade sehr mit meiner Arbeits- und Lebensstruktur. Wo Neues beginnt ... und das wünsche ich mir sehr ... darf Gewohntes Platz frei machen:

Im April zieht der 12tel Blick in ein neues Zuhause. Ich überreiche die Organisation der Linklisten und die Kommunikation des Fotoprojektes an Eva. Eva freut sich schon sehr auf euch und plant ein neues Zimmer in ihrem Blog einzurichten, damit sich alle wohlfühlen, austauschen, sammeln und weiterblicken können ... Was sagt ihr dazu? Schaut doch mal bei ihr vorbei K-L-I-C-K!

Eva ist schon seit »immer« dabei und hat mich zu meinem Hof-Blick inspiriert. Ihre Beiträge haben mich stets sehr erfreut, da stimmte einfach alles. Der Ausschnitt, die Ideen, die Leidenschaft. Es gab Collagen und Filmchen und Geschichten und Bedeutung. Ich war erleichtert, dass sie spontan »ja« sagte, als ich sie vorgestern mit dieser Idee überfiel.

Niemand muss mich vermissen. Ich blicke weiter! Daher gibt es nun auch keine Verabschiedung oder gar Melancholie. Und ein dickes Danke für eure Fotos, für eure Blicktreue, für eure regelmäßigen Besuche in meinem Blog und für eure Kreativität …

Wir informieren euch dann noch, leiten um, usw.