31. Januar 2014

Dresdener Straße im Januar

Geringswalde, 30. Januar 2014, 16.13 Uhr
An der Dresdener Straße pfeift der Wind zu jeder Jahreszeit. Bereits hin und wieder fotografiert, soll dieser Birken Blick mit Kirchturmwahrzeichen in Serie gehen. Auch Asphalt kann sprechen. Dacht ich mir.

Hierlang gehts zum Linky Plenum Januar. So viele dabei, welche Freude. In diesem Jahr muss ich mich entschuldigen, ich schaue gern bei euch vorbei, kann jedoch nicht, wie im letzten Jahr, bei jedem ein paar Worte hinterlassen. Nicht, dass mir die Zeit zum Gurkenzeichnen fehlt, gell ...

Wer es noch nicht entdeckt hat: hier ein Link zu einem Interview mit Hintergrund zu Tabea und zum 12tel Blick.

29. Januar 2014

So und so

Vormittägliche Studie

26. Januar 2014

Weibsbilder


Kinderzeichnungen von S. H. – 6 Jahre alt

21. Januar 2014

Nr. 7 und Nr. 18

Nun ist es freilich schon eine Weile her, dass wir uns im »Mail-Art-Projekt – Wertzeichen« 24 Tage lang Briefe schickten. Hier ein kleiner Nachtrag und ein herzliches Dankeschön an die Teilnehmer. 

Was bisher auf dem Mail-Art-Planet geschah: hier!

20. Januar 2014

Zeigt her eure Fotos

Jeden Monat – zwölfmal im Jahr – mache ich ein Foto von meinem Aussichtspunkt, ich werfe einen »12tel Blick«. Jahreszeiten, Wetterlagen und der Lauf der Sonne bestimmen mein Bild. Am Ende des Jahres habe ich eine Fotoserie und einen geschärften Fotoblick. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen.

15. Januar 2014

12tel Blick 2014 – Es geht weiter

Ich lade euch herzlich ein zum »12tel Blick 2014«. Schön, dass ihr so vielzählig im letzten Jahr dabei gewesen seid. Wer mag, sucht sich ein Motiv und nimmt am 20. Januar Platz im »Linky-Plenum«, denn, kaum zu glauben, bald ist es wieder so weit:


Worum es geht? Wir suchen uns einen Blick und lauschen in ihn hinein. Wir beobachten, achten auf kleine und große Veränderungen, nehmen die Geräusche wahr, spüren den Wind, lernen über Licht und Perspektive. Schließlich eröffnen sich uns neue Möglichkeiten, wenn wir uns reduzieren und die Details und die Sprache dieses einen Blicks auf uns wirken lassen.

Das Konzept ist frei gehalten, entfaltet euch, bringt eigene Ideen ein und macht was draus!

Wer mehr zum Konzept erfahren möchte: hier
Wer Motiv Inspirationen sucht: hier
Wer Serien der Teilnehmer betrachten möchte: hier
Wie man sich verlinkt: hier
Mein Blick 2012: hier
Mein Blick 2013: hier


Mein Blick 2013 mal anders
Und Beweislage, dass er Himmelblau konnte

1. Januar 2014

Aussichtsturm im Dezember

Geringswalde, 10. Dezember 2013, 12.30 Uhr

Ein letzter Blick. War schön mir dir, Turm. Werd dich hin und wieder mal besuchen. Ganz unverbindlich.

Ich bedanke mich für all die lieben Kommentare und Fotovorhaben und freue mich auf den 20. Januar. Ich bin selbst gespannt, welche Aussicht mich dieses Jahr begleiten wird.