30. Januar 2017

12tel Blick – Januar 2017

Geringswalde – Großteich
3. Januar 2017, 14.56 Uhr
Reduzierung war versprochen. Nach Stadt und Land. Ein Fluss im Teich. In diesem Falle, ein abgewandelter klassischer Blick mit rasierter Skyline. Zumindest auf dem ersten Blick. Im Großen und Ganzen ist hier nicht viel zu erwarten. Die Enten und Schwäne wohnen am anderen Ufer. Mit Bootsverkehr ist nicht zu rechnen. Ungeheuerliche Legenden gibt es nicht. – Und doch zeigte sich mein neuer Blick bis jetzt facettenreich. Die Entscheidung fällt auf ein Bild, welches aussieht, als hätte man ihm RGB abgesaugt.

Nun freue ich mich sehr auf eine neue Jahresrunde und bin gespannt auf eure Auswahl! Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude beim Blicken …




25. Januar 2017

Köttern – Flockern





























Bedeckt oben und unten. Dazwischen taumelt es. Kind einsammeln, wie Rotkäpchen vom Weg abkommen, deshalb das Kind noch mal einsammeln. Ein Hof und Garten mit Liebe in jeder Ecke. Viele Ecken.

-.-.-

Köttern

18. Januar 2017

Rochlitzer Berg – Tuff

























Vor dem Schnee, der erste Tag im Jahr. Unser. Auf dem Rochlitzer Berg kann man, wenn man will, am Abgrund stehen. Mal fühlen wie das ist. Manche reden ja viel davon. Innererdacht. Man tut dem Abgrund im Grunde unrecht. Die Welt da unten. Tiefer gelegt. Aber doch voller schöner Details und Geheimnisse. Blicke werfen. Und wenn es mal ein bisschen mehr sein soll – Gedanken wandern lassen.

-.-.-

Rochlitzer Berg